„Fasnachts-Ausstellung mit Geschichten, Versen, Figuren & Larven der Waldgeischter“

 

Folgende Ausstellungsdaten und Öffnungszeiten:

 

Freitag           15.02.2019      18.30 - 21.00 Uhr               Vernissage

Samstag         16.02.2019      14.00 - 17.00 Uhr      

Sonntag          17.02.2019      14.00 - 17.00 Uhr      

Dienstag         19.02.2019      19.00 - 21.00 Uhr                              

Samstag         23.02.2019      14.00 - 17.00 Uhr      

Sonntag          24.02.2019      14.00 - 17.00 Uhr      

Dienstag         26.02.2019      19.00 - 21.00 Uhr  

 

 

Info:

 

Der Ausstellungstermin vom Samstag, 02.03.2019 könnte sich noch ändern, da

noch nicht klar ist, ob das Museum ggf. an der Reinacher Fasnacht offen ist.

*   YYLAADIG   *   YYLAADIG   *   YYLAADIG   *

 

 

 

Suechsch voor dr Faasnacht scho gueti Luune?

 

Chumm d „WALDGEISCHTER“-Usstellig cho bestuune!

 

35 erlääbnisryychi Joor sinn umme –

 

was blybt, sinn d Laarve mit Väärsli numme…

 

Hesch au derbyy syy welle,

 

wenn dr Obergeischt ruggbländend duet verzelle?

 

Waldgeischter im Museum

 

 

 

Saisongerecht zur Fasnachtszeit tummeln sich im Museum ältere und neuere „Waldgeischter“, oder zumindest deren Äusserlichkeiten. Der inzwischen pensionierte Primarlehrer Jürg Bopp hat sich bald nach Beginn seiner Lehrtätigkeit vor 35 Jahren mit seinen Schülern der Fasnacht angenommen und als spiritusrector oder „Obergeischt“ seinen Klassen dieses Kulturgut in allen Facetten vermittelt. Das hiess, dass jeweils nach den Sommerferien die Vorbereitungen starteten, angefangen mit der Sujetwahl und fortgesetzt mit Larvenbau, Kostümnähen, Rhythmus- und Musikproben. Zusätzlich waren Requisiten und Wagenbau zu bewältigen, und dies unter der klaren Prämisse, dass am „Schmutzige Donnschtig“ alles bereit war, denn da waren die WALDGEISCHTER omnipräsent und einsatzbereit.

 

Die Ausstellung zeigt die Larven und Bilder von Umzügen aus den vergangenen Jahrzehnten und stimmt ein für die Lektüre der Verse. Zusammen ergibt das ein stimmiges Bild aus der lokalen Fasnachtsgeschichte, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Vernissage ist am Freitag, 15. Februrar um 18:30, die Ausstellung ist zu den üblichen Zeiten bis zum 17. März offen.

 

Heimatmuseumskommission