die nächste Ausstellung findet statt vom 10.01. - 26.1.2020

 

und hier geht es direkt auf die Homepage unseres Künstlers...

Aussteller:

 

 

 

Jörg Zimmermann und

 

Heimatmuseumskommission Reinach

 

 

 

Titel:

 

 

 

„Bakelite, das Material der tausend Möglichkeiten

 

aus dem letzten Jahrhundert“

 

 

 

 

 

Folgende Ausstellungsdaten und Öffnungszeiten:

 

 

 

Freitag           10.01.2020      18.30 - 21.00 Uhr       Vernissage

 

Samstag         11.01.2020      14.00 - 17.00 Uhr      

 

Sonntag          12.01.2020      14.00 - 17.00 Uhr      

 

Dienstag         14.01.2020      19.00 - 21.00 Uhr                              

 

Samstag         18.01.2020      14.00 - 17.00 Uhr      

 

Sonntag          19.01.2020      14.00 - 17.00 Uhr      

 

Dienstag         21.01.2020      19.00 - 21.00 Uhr                              

 

Samstag         25.01.2020      14.00 - 17.00 Uhr      

 

Sonntag         26.01.2020      14.00 - 17.00 Uhr       Finissage

 

HEIMATMUSEUM

 

 

 

Bakelite: Der Stoff der tausend Dinge

 

Es war eine bahnbrechende Erfindung, als der belgische Chemiker Leo H. Baekeland vor mehr als hundert Jahren seinen mit systematischer Forschung gefundenen Kunststoff patentieren konnte. Die Ausgangsmaterialien waren das aus Teer gewonnene Phenol und Formaldehyd, also beides leicht und billig erhältliche Chemikalien. Die nach seinem Namen Bakelite genannte Kunstharzmasse wurde hitzegepresst, danach war sie formstabil, hitzebeständig und thermisch wie auch elektrisch gut isolierend. Diese Eigenschaften waren perfekt geeignet für Ummantelungen, Schalter, Leiterplatten und Lampenfassungen. Bakelite war ein Ersatz für das bisher verwendete Porzellan und Schellack. Bald kamen viele andere Anwendungen dazu und das Bakelite wurde zum „Stoff der tausend Dinge“. Kaum ein Gegenstand aus der Alltagskultur, bei dem das Bakelite nicht verwendet wurde, vom Pfannenstiel und Küchenutensilien über Gehäuse von Elektrogeräten und Telefonen bis zu Kameras. Selbst in der Autoindustrie kam der Stoff zur Anwendung. Das formstabile, aber zerbrechliche und kaum zu reparierende Material wurde dann später durch andere Kunststoffe ersetzt.

 

Der Faszination dieses „Urstoffes der modernen Alltagskultur“ ist der Sammler Jörg Josef Zimmermann erlegen. Seit 1985 sucht er und seine Frau Manon alles, was mit Bakelite in Zusammenhang steht. Was mit drei Gegenständen begann hat sich in über 30 Jahren zu einer Sammlung mit rund 8000 Exponaten entwickelt, die derzeit noch in seinem Bakelite-Museum im Gewerbegebiet lagern und auf eine neue Unterkunft in Arlesheim beim Dom hoffen. Wir haben die Gelegenheit, repräsentative Teile seiner grossen Sammlung in einer Wechselausstellung vom 10. – 26. Januar im Heimatmuseum auszustellen und Ihnen dieses mittlerweile ikonische Material näher zu bringen. Die Vernissage am 10. Januar um 18:30 ist öffentlich.

 

Heimatmuseumskommission

 

Download
Ausstellungs Flyer
Ausstellungs-Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.4 KB